zum Inhalt: Navigation ueberspringen.

Ihre Bestellung:

Es sind keine Artikel ausgewählt

Für weitere Bestellungen klicken Sie bitte die entsprechende Rubrik an.

Unsere Geschäftsbedingungen:

Preise:
Die genannten Preise verstehen sich im 12er- oder 15er-Karton ab Weingut einschließlich MWSt und Glas.

Mindestbestellmenge: 12 Flaschen

Angebot:
Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle bisherigen Listen ihre Gültigkeit. Das Angebot erfolgt freibleibend auf Grund der jeweils gültigen Preisliste. Ist ein Wein ausverkauft, behalten wir uns vor, einen gleichartigen Wein ähnlicher Preislage als Ersatz zu liefern, falls nicht anders vereinbart.

Versand und Lieferbedingungen:
Der Versand erfolgt in 12er- oder 15er- Kartons auf Gefahr des Empfängers. Die Anzahl der Flaschen einer Bestellung muß durch 12 oder 15 teilbar sein.

Versandkosten:
Die Versandkosten pro 12er- oder 15er- Karton betragen 9,50 EUR. Bei größeren Liefermengen erfragen Sie bitte die Versandkosten.

Beanstandungen:
Bei berechtigten Beanstandungen liefern wir gleichwertigen Ersatz. Weinstein ist ein Zeichen der Reife und deshalb kein Beanstandungsgrund.

Erfüllungsort ist 76835 Gleisweiler. Gerichtsstand für beide Teile ist Landau/Pfalz.

Zahlung:
Neukunden beliefern wir nur gegen Vorauskasse.

Rechnungsbeträge
sind 10 Tage nach Erhalt der Lieferung ohne jeglichen Abzug zahlbar. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Weingut F. G. Kost
Hainbachtalstr. 3
76835 Gleisweiler

E-Mail: info@kostwein.de

Fax: 06345 / 12 23

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder Teiweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns in soweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung -wie sie Ihnen etwa im Laden möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,-Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Jugendschutz
Entsprechend dem Jugendschutzgesetz (JuSchG) liefern wir nur an Personen ab dem 18. Lebensjahr. Der Käufer bestätigt mit der Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.